Bambus als Rohstoff für Parkettfußböden ist eine echte Materialinnovation. Dabei repräsentiert Bambusparkett den ersten Hartholzboden – Bambus ist härter als Eiche – für den nicht ein einziger Baum gefällt werden mußte. Nach botanischen Gesichtspunkten wird nämlich Bambus den Gräsern zugeordnet. Seine chemische Zusammensetzung klassifiziert ihn jedoch eindeutig als »Holz«: Hauptbestandteile sind ca. 70% Cellulose und ca. 25% Lignin.

Nach bereits ca. fünf Jahren ist der Stamm verholzt und hat seine optimale Verarbeitungsqualität erreicht. Binnen 35 Jahren kann eine einzige Bambuspflanze bis zu 15 km verwertbare Stämme hervorbringen. Hier demonstriert sich auf eindrucksvolle Weise ein herausragender »Aktivposten« der außerordentlich positiven ökologischen Bilanz von Bambus.

Seine hervorragenden Materialeigenschaften, wie z. B. geringes Gewicht, hohe Belastbarkeit auf Druck, Zug und Biegung sowie seine relativ leichte Verarbeitungsfähigkeit empfehlen ihn geradezu als Baustoff. Die sorgfältige Gewinnung und Auswahl der Bambus-Rohlamellen sind Voraussetzung für farbschöne Flächen und die hohe Oberflächenhärte des Bambusparketts.
Die aus dem zylindrischen Bambusrohr gearbeiteten Lamellen lassen sich in der Fläche horizontal oder vertikal anordnen. Mit den beiden Farben Naturhell und Lichtbraun offeriert uns Bambus somit vier unverwechselbare Gesichter.

Bambusparkett gibt es als zweischichtiges Fertigparkett, das auch für Fußbodenheizuung geeignet ist, als Zweischichtparkett mit einer Decklage im Industrieparkett-Look, als Dreischicht-Fertiparkett – Diele, als Stabparkett, das auch schwimmend verlegt werden kann und als ausdruckstarkes Industrieparkett – Bambus pur – zu vollflächigesn Verklebung. Neu im Programm sind Treppenstufenrohlinge geeignet für die Anfertigung von Massivtritten in naturhell oder lichtbraun.

bambusparkett-02
bambusparkett-01

Diese Argumente sprechen für den Einsatz von Bambusparkett:
• ökologisches Naturprodukt
• hohe Belastbarkeit
• Pflegeleichtigkeit
• natürliche und behagliche Atmosphäre
• Bambusparkett ist verklebbar oder schwimmend zu verlegen
• Auch als Klick-Variante erhältlich.

Bambusparkett Bambeau